GGS Elmpt

Gemeinschaftsgrundschule Elmpt

April 28, 2020
von AdminElmpt
Keine Kommentare

Knobelfrage des Tages

Antwort von gestern:
Das Buch

Feuer:
Ein ehemaliger Schüler schickt Frau Plum eine Knobelaufgabe. Sie grübelt und grübelt… Kannst du ihr helfen?
Du kommst in einen leeren, kalten, dunklen Raum, in dem du nichts weiter vorfindest als einen Ölofen, eine Petroleumlaterne, ein Streichholz, einen Stuhl und eine Zeitung. Was zündest du als erstes an?

In Anlehnung an www.zaubereinmaleins.de

April 27, 2020
von AdminElmpt
Keine Kommentare

Knobelfrage des Tages

Antwort von Freitag:
Es waren nur drei Männer unterwegs: Großvater, Vater, Sohn. Also 2 Väter, 2 Söhne

Sprachrätsel
Frau Darius stellt Frau Knecht ein Rätsel. Frau Knecht kommt einfach nicht auf die Lösung. Hast du eine Idee?
Es hat einen Deckel, wie ein Topf auf dem Herd. Es hat einen Rücken, wie im Stall das Pferd. Es hat Blätter, wie im Garten der Baum. Man kann es öffnen, wie die Tür in den Raum. Hast du es erkannt?

In Anlehnung an www.zaubereinmaleins.de

April 24, 2020
von AdminElmpt
Keine Kommentare

Knobelfrage des Tages

Antwort von gestern:
Feuerwehrmann Polizist Schneider Vogelzüchterin

Herr Tesche hat von einem Freund eine tolle Knobelfrage bekommen, aber auch er kommt nicht auf die Lösung. Kannst du ihm helfen?
Zwei Väter und zwei Söhne machen einen langen Spaziergang. Auf dem Weg geht ein Mann verloren. Die übrigen Männer suchen verzweifelt, können ihren Weggefährten aber nicht finden. Die beiden übrig gebliebenen Männer machen sich irgendwann auf den Rückweg. Was ist mit dem vierten Mann geschehen?

In Anlehnung an www.zaubereinmaleins.de

April 23, 2020
von AdminElmpt
Keine Kommentare

Knobelfrage des Tages

Antwort von gestern:
Nach 19 Tagen

Frau Irmen ist ein Missgeschick passiert.
Hier sind aber Buchstaben durcheinander gekommen. Welche Berufe haben sich versteckt?
F. Wamenreuhner
T. Izislop
H.C. Dieners
Eli von Gürtzech

In Anlehnung an www.zaubereinmaleins.de

April 22, 2020
von AdminElmpt
Keine Kommentare

Elternbrief

Liebe Eltern der GGS Elmpt,

wir als Kollegium der GGS Elmpt möchten in dieser schwierigen Zeit ein paar Worte an Sie richten. 
In der letzten Zeit überschlagen sich die Ereignisse oft und häufig bleiben wir alle lange im Unklaren und müssen kurzfristig Lösungen finden. Corona fordert uns alle stark heraus! 

Sie haben gerade eine wichtige Aufgabe. Sie fangen Ihre Kinder in der aktuellen Situation auf. Uns ist bewusst, dass sie dies neben Ihren eigentlichen Aufgaben (Haushalt, Homeoffice,…) schaffen. Jeder gibt gerade sein Bestes! Natürlich läuft nicht alles problemlos und perfekt. Wir hoffen, dass Sie  trotz all dem Momente zum Durchatmen finden. 
Wir wissen auch, dass Sie den Unterricht nicht ersetzen können. Die Aufgaben, die wir den Kindern schicken, sollen die Kinder (und Eltern) nicht den ganzen Tag beschäftigen. Wenn etwas nicht funktioniert oder verstanden wird, dann ist das auch mal in Ordnung! 

Nehmen Sie sich Zeit, um mit Ihren Kindernschöne Dinge zu tun, an die Sie sich später erinnern können. Freuen Sie sich über und mit Ihren Kindern!

Vielleicht müssen schulische Sachen und Lehrpläne manchmal in den Hintergrund treten. Das kann man alles nachholen. Im Alltag und in der Gemeinschaft zu Hause lernt jeder von uns gerade wichtige Dinge (Hilfsbereitschaft, Rücksichtnahme, Geduld,…). Das schafft kein Arbeitsblatt so gut!  

Wie Sie sich sicherlich schon gedacht haben, können die Elternsprechtage im zweiten Schulhalbjahr nicht in gewohnter Weise durchgeführt werden. Dennoch sind die Lehrerinnen und Lehrer für Sie über die Schule erreichbar und gesprächsbereit. 

Wir hoffen, dass wir Ihre Kinder und Sie bald wieder sehen können. 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Kollegium der GGS Elmpt

April 22, 2020
von AdminElmpt
Keine Kommentare

Knobelfrage des Tages

Antwort von gestern:
Emil wird Zweiter

Frau Plato träumt von einem schönen Tulpenfeld und überlegt:
Auf einem Feld wachsen wunderschöne Tulpen. Sie verdoppeln sich mit jedem Tag. Nach 20 Tagen ist das komplette Feld zugewachsen. Nach wie vielen Tagen ist die Hälfte des Feldes voll?

In Anlehnung an www.zaubereinmaleins.de

April 21, 2020
von AdminElmpt
Keine Kommentare

Mitteilung der Schulsoziarbeiterin

Liebe Kinder, Liebe Eltern,

unser Leben steht zur Zeit Kopf und alles ist anders als bisher.
Es ist gerade für viele Kinder oft schwer zu verstehen warum all diese Veränderungen und Einschränkungen nötig sind.
Verunsicherungen, Ängste, evtl. Einsamkeit und angespannte Stimmungen können zu untypischem Verhalten der Kinder führen. Rückzug, ungesteuerte Wut oder komplett andere Verhaltensweisen können sich zeigen. Diese machen nicht nur Ihnen als Eltern Sorgen oder überfordern sie vielleicht, auch ihre Kinder brauchen Unterstützung und Rat.
Um Sie als Eltern und euch Kindern zur Seite zu stehen biete ich ab Montag den 20.04.2020 tägliche Beratungszeiten an. In diesen Beratungszeiten stehe ich Ihnen/ Euch verbindlich zur Verfügung und sie/ ihr könnt mich auf unterschiedlichen Wegen erreichen.
Diese sind:
Handy: 0172-2500967
eMail: schulsozialarbeit-niederkruechten@gmx.de
Facebook: Schulsozialarbeit Grundschulen Gemeinde Niederkrüchten

Natürlich bin ich über diese Medien auch außerhalb der Beratungszeiten zu erreichen. In dem Fall melde ich mich so schnell wie möglich zurück.

Meine Sprechzeiten sind montags – freitags:
8 – 9 Uhr und
19 – 21 Uhr

Natürlich stehe ich Ihnen auch bei anderen bekannten Angelegenheiten wie z.B. Fragen und Hilfe zum Bildungs- und Teilhabepaket etc. zur Verfügung.

Ich freue mich auf viele Gespräche

Liebe Grüße

S.Vieten

April 21, 2020
von AdminElmpt
Keine Kommentare

Knobelfrage des Tages

Antwort von gestern:
28 Gespräche müssen geführt werden.

Seit Tagen denkt Herr Huneck über die Knobelfrage von Frau Laukötter nach, aber er kommt nicht auf die Lösung. Kannst du ihm helfen?
An Emils Schule findet ein großes Rennen statt. Der Sieger bekommt einen tollen Gewinn! Emil hat viel trainiert und will Gewinner werden. Seine Eltern und Freunde feuern ihn an. Emil rennt so schnell er kann. Kurz vor dem Ziel überholt er noch den Zweiten. Wievielter wird Emil?

In Anlehnung an www.zaubereinmaleins.de

April 20, 2020
von AdminElmpt
Keine Kommentare

Steinschlange der Hoffnung

Auch wir an der GGS Elmpt haben einen Anfang mit bemalten Steinen gelegt. Die Schlange soll ein Zeichen der Hoffnung in dieser komischen Zeit sein. Unsere Schlange liegt rechts vom Eingangstor zum Schulhof. Jeder ist eingeladen, einen Stein zu bemalen und dazu zu legen.

Mal gucken, wie lang die Schlange wird. Gerne dürfen auch Geschwister, Freunde, Verwandte malen und dazu legen. Bitte keinen Stein wegnehmen!

Gemeinsam schaffen wir das!
Euer Team der GGS Elmpt 

April 20, 2020
von AdminElmpt
Keine Kommentare

Knobelfrage des Tages

Frau Sittertz- Hock sitzt in ihrem Büro und überlegt:

Lisas Klasse besteht aus 29 Kindern. Lisa will alle Kinder zum Sommerfest einladen und ruft ein Kind an, das dann das nächste informieren soll. Und so weiter. Wie viele Telefonate müssen geführt werden, damit alle Kinder Bescheid wissen? –
Frau Sittertz- Hock grübelt und grübelt…

Die Antwort gibt es morgen!

In Anlehnung an www.zaubereinmaleins.de